Schlagwort: Inklusion

UN-Behindertenrechtskonvention gilt seit zehn Jahren

Festakt im BMAS

„Am 26. März 2009 ist in Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention in Kraft getreten“, erinnert Kerstin Griese an das zehn Jahre zurückliegende Datum. „Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat das mit 350 Menschen gefeiert, auf das Erreichte zurückgeblickt und nach vorne geschaut.“ mehr »

Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen

„Menschen mit einer Behinderung, die zur Besorgung ihrer Angelegenheiten einen Betreuer oder eine Betreuerin zur Seite gestellt bekommen haben, dürfen bei der nächsten Bundestagswahl mitwählen“, freut sich Kerstin Griese (SPD). „Bislang waren sie pauschal von Wahlen ausgeschlossen“, bedauert die Abgeordnete, die sich auch auf Bitten von Behindertenorganisationen seit langer Zeit für ein „inklusives“ Wahlrecht engagiert. mehr »

Kerstin Griese trifft … Jürgen Dusel

Kerstin Griese trifft … Jürgen Dusel

Jürgen Dusel ist seit Mai Behindertenbeauftragter der Bundesregierung und war Gast bei „Kerstin Griese trifft …“ in Heiligenhaus. Der aus Brandenburg kommende Jurist ist fast blind und somit als Sehbehinderter selbst betroffen. mehr »

Herbst-Winter-Staffel: Dreimal Kerstin Griese trifft …

„Menschen mit Behinderungen haben ein Recht auf Chancengleichheit und Selbstbestimmung“, sagt Kerstin Griese. Darüber möchte die Sozialstaatssekretärin bei „Kerstin Griese trifft … Jürgen Dusel“ am Samstag, 17. November 2018, um 15 Uhr im Heiligenhauser Club (Hülsbecker Straße 16) diskutieren. mehr »

SommerTOUR 3. Etappe: Teilhabe und Wohnen

Kerstin Griese

Die dritte Sommertour-Etappe bedeutet für Kerstin Griese nur ein kurzer Weg. Zuerst ist sie bei der Teilhabeberatungsstelle des Vereins zur Förderung der Inklusion (Vibra), anschließend besichtigt sie einen Neubau der Wohnungsgenossenschaft Ratingen (WoGeRa). mehr »

SommerTOUR 1. Etappe: Garten und Tafel

Bei der Tafel

Die erste Etappe der diesjährigen Sommertour führt Kerstin Griese von Ratingen nach Velbert. Start war im Ratinger Garten der Sinne, anschließend informiert sich die Sozialstaatssekretärin bei der Tafel für Niederberg. mehr »

Initiative für umfassende Barrierefreiheit in den Städten

Kerstin Griese am Redepult (Foto: BMAS)Kerstin Griese hat in Essen eine bundesweite Initiative für mehr Barrierefreiheit in den Städten und Gemeinden gestartet. Themen wie Mobilität, Bauen und Wohnen, der Zugang zu Gesundheitsleistungen, Kultur sowie Freizeit müssten vor allem vor Ort vorangebracht werden, sagte die Sozialstaatssekretärin. » BMAS

Arbeitsförderung und Barrierefreiheit im Internet


„Assistierte Ausbildung hat sich als eine gute Maßnahme erwiesen, um junge Menschen und Arbeitgeber bei der Ausbildung zu unterstützen“, hat Kerstin Griese in ihrer Plenarrede betont. Die Staatssekretärin plädierte dafür, dieses Instrument um zwei weitere Ausbildungsjahre zu verlängern. mehr »

German Paralympics Media Award für Axel Kohring

MediaAward-Gewinnerfoto (c) Axel Kohring

Kerstin Griese hat beim German Paralympics Media Award den Preis in der Kategorie Foto verliehen. „Das Gewinnerfoto von Axel Kohring ,Dancin’ in the rain‘ zeigt die Freude der spanischen Bronzemedaillengewinnerin 2017 in London“, sagte die Sozialstaatssekretärin in Berlin. mehr »

Besuch in der Gabel im Haus Messer

Verena Bentele, Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, und die Vorsitzende des Bundestagssozialausschusses, Kerstin Griese, haben die Gabel im Haus Messer besucht. „Das ist ein beindruckendes Beschäftigungsprojekt der Neanderdiakonie“, erläuterte Griese der aus Berlin angereisten Bentele. mehr »

Kerstin Griese trifft … Verena Bentele

Verena Bentele, Gast bei „Kerstin Griese trifft …“, ist mit 12 Biathlon- und Langlauf-Goldmedaillen Rekordsiegerin bei den Paralympics. Im Anschluss an ihre Sportkarriere ist sie Behindertenbeauftragte der Bundesregierung geworden, Sport macht sie nebenher immer noch. mehr »

Plakatkampagne in Ratingen: Ich bin Lebenshelfer

12317 Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben in Ratingen, darunter Kerstin Griese, bekennen sich im Rahmen einer Plakataktion zur Lebenshilfe. „Ich bin Lebenshelferin, weil ich bei der Lebenshilfe beeindruckende Menschen kennengelernt habe“, lautete das plakatierte Zitat der SPD-Bundestagsabgeordneten. » RP

Bundesteilhabegesetz mit zahlreichen Verbesserungen

„Das vom Bundestag verabschiedete Teilhabegesetz bedeutet viele Verbesserungen für Menschen mit Behinderungen“, ist Kerstin Griese überzeugt. „In mehreren Gesprächen mit Behindertenverbänden und insbesondere der Lebenshilfe des Kreises Mettmann sind mir viele konkrete Bitten genannt worden, das Gesetz zu ändern.“ mehr »