Kategorie: Berlin

Sondierungsergebnis eröffnet Weg in ein AmpelbĂŒndnis

Kerstin Griese freut sich ĂŒber das Ergebnis der Sondierungen, die es ermöglichen, eine „Regierung des Fortschritts“ zu bilden. „Gemeinsam mit GrĂŒnen und FDP werden wir einen echten Aufbruch hinkriegen“, sagt das SPD-Bundesvorstandsmitglied. mehr »

Die Ampel kann kommen

„Eine Ampel ist eine Koalition der Gewinner und wĂ€re eine großartige Chance fĂŒr unser Land“, begrĂŒĂŸt Kerstin Griese den Beginn der Sondierungen zwischen SPD, GrĂŒnen und FDP. „Die BĂŒrgerinnen und BĂŒrger möchten, dass diese drei Parteien gemeinsam die Verantwortung ĂŒbernehmen“, weist die SPD-Abgeordnete auf aktuelle Umfragen hin. mehr »

VIDEO: Große Sachen fĂŒr die Zukunft

„Kerstin Griese ist eine gute Freundin von mir“, sagt Olaf Scholz in einer Videobotschaft. Der Mindestlohn und die Grundrente seien gute GrĂŒnde, um Kerstin Griese vor Ort zu unterstĂŒtzen, betont der SPD-Kanzlerkandidat.

Letzte Bundestagssitzung der Wahlperiode

Der Bundestag habe zum voraussichtlich letzten Mal in dieser Wahlperiode getagt, berichtet Kerstin Griese aus Berlin. „Unser Vizekanzler Olaf Scholz hat in seiner Rede zur Situation in Deutschland deutlich gemacht, wofĂŒr er steht.“ mehr »

Mehr Sprachförderung an der Kita Kollwitzstraße

Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht (SPD) verdoppelt die Förderung fĂŒr die stĂ€dtische Kita Kollwitzstraße. „Jetzt kann im Rahmen des Bundesprogramms ‚Sprach-Kitas‘ ab sofort die volle Stelle einer pĂ€dagogischen Fachkraft finanziert werden“, freut sich Kerstin Griese. mehr »

Schutz und Chancen im Wandel


Kurzarbeit war und ist eine BrĂŒcke ĂŒber ein wirtschaftliches Tal, das durch die Pandemie entstanden ist. Finanzminister Olaf Scholz und Arbeitsminister Hubertus Heil haben damit viele Menschen vor einem Jobverlust bewahrt.

Wahlausgang ist so offen wie noch nie

Kerstin Griese und Matthias Gohr

„Ich trete zum ersten Mal als Regierungsmitglied bei der Bundestagswahl an“, sagt SozialstaatssekretĂ€rin Kerstin Griese mit Blick auf den 26. September. Der Wahlausgang sei auch im Wahlkreis Niederberg/Ratingen so offen wie noch nie, ist Griese ĂŒberzeugt. mehr »

Die Klimakatastrophe abwenden


Wir mĂŒssen die Klimakatastrophe verhindern und brauchen einen wirksamen Klimaschutz mit guten ArbeitsplĂ€tzen in einer moderne Wirtschaft, die die Chancen der Digitalisierung nutzt. Alle mĂŒssen bei Klimaschutz mitmachen können, deswegen benötigen wir bezahlbaren Strom aus erneuerbaren Energien und eine sozial gerechte Verkehrswende.

Mein grĂ¶ĂŸter Erfolg: Die Grundrente


Die Grundrente war der grĂ¶ĂŸte Erfolg des sozialdemokratischen Engagements im Arbeits- und Sozialministerium. Gerade sind die ersten Grundrentenbescheide versandt worden.

Geschichte und Verantwortung


Eine Abgeordnete muss sich immer der Verantwortung vor der Geschichte bewusst sein. Der Kampf gegen Rechtsextremismus und die AfD ist der SPD ein ganz wichtiges Anliegen.

Bundestag stimmt dem Lieferkettengesetz zu

Das Lieferkettengesetz sei ein wichtiger Schritt im Kampf gegen Kinder- und Sklavenarbeit, stellt Kerstin Griese fest. „Damit mĂŒssen Unternehmen dafĂŒr sorgen, dass bei der Produktion ihrer Waren Menschenrechte und Unweltstandards eingehalten werden.“

Arbeitnehmervertreter aus dem Kreis Mettmann

„Sozialer Zusammenhalt braucht starke Sozialpartner“ war der Titel der SPD-BetriebsrĂ€tekonferenz, zu der Kerstin Griese auch Matthias Stephany (Personalrat der Sparkasse HRV) und Martin Vogel (Betriebsratsvorsitzender der Stadtwerke Ratingen) eingeladen hat. „Die Coronakrise hat neue Herausforderungen fĂŒr die BeschĂ€ftigten mit sich gebracht“, meinte die Abgeordnete Griese. mehr »