Konjunkturprogramm für Familien und die Wirtschaft

Kerstin Griese in der 20-Uhr-Tagesschau

„Es ist wichtig, dass unser Land mit einem Konjunkturprogramm wieder auf die Beine kommt“, sagt Kerstin Griese in Berlin. Dies müsse sehr gezielt passieren, und dabei sollen Familien unterstützt und die Wirtschaft stabilisiert werden. mehr »

Bundesteilhabepreis: Barrierefrei reisen in Deutschland

„Reiseerfahrungen machen das Leben schöner und bunter, das war aber mangels Barrierefreiheit schon bisher nicht gleichermaßen für alle möglich“, sagt Kerstin Griese zum Thema des diesjährigen Bundesteilhabepreises. „Dabei haben wir auch Probleme durch das Coronavirus – gerade für Menschen mit Behinderungen – im Blick. » BMAS

Bundestag: 1500 Euro Pflegebonus beschlossen

„Wertschätzung darf sich nicht nur in warmen Worten, Fensterreden und Klatschen ausdrücken, sondern muss auch mehr auf dem Bankkonto am Ende des Monats“, betont Kerstin Griese. Für die Mitarbeitenden in der Altenpflege, die in der Coronakrise noch unersetzlicher als sonst sind, gebe es deshalb einen steuerfreien Pflegebonus. mehr »

Parlamentarisches Patenschafts-Programm (PPP)

Kerstin Griese möchte die Patenschaft für eine Jugendliche oder einen Jugendlichen übernehmen, der oder die ab Sommer 2020 für ein Jahr mit einem Bundestagsstipendium in die USA gehen möchte. Bis zum 11. September 2021 können sich Schülerinnen und Schüler sowie Azubis und junge Berufstätige aus Niederberg und Ratingen bewerben. mehr »

Kerstin Griese trifft … Bärbel Bas

Bas und Griese

„Wenn wir jetzt Einschränkungen lockern, dann ist es wichtig, dass wir die Menschen testen können“, sagte die Gesundheitsexpertin Bärbel Bas bei „Kerstin Griese trifft …“, das live aus Berlin übertragen wurde. Anschließend müsse man feststellen, mit wem jemand Kontakt hatte, damit diese in Quarantäne gehen können. mehr »

Denkmalschutz-Sonderprogramm: Alte Kirche in Velbert

„Die Restaurierung der Alten Kirche wird mit 170.000 Euro aus dem Bundeshaushalt gefördert“, teilt Kerstin Griese mit. Die Velberter SPD-Abgeordnete hatte sich nachdrücklich dafür eingesetzt, dass das evangelische Gotteshaus als „Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung“ anerkannt wird. mehr »

Kerstin Griese besucht den Krisenstab des Kreises

„Es ist gut, dass der Kreis bei der Beschaffung und Versorgung von Rettungsdiensten, Krankenhäusern, Heimen und Pflegediensten mit Schutzmaterial recht gut aufgestellt ist“, sagte Griese. Sozialstaatssekretärin Kerstin Griese war ins Kreishaus gekommen, um sich über die Arbeit in der Coronakrise zu informieren. mehr »

Kerstin Griese beim THW in Heiligenhaus

Beim THW

Das Technische Hilfswerk (THW) leiste wichtige und gute Arbeit für die Stadt Heiligenhaus, auch und besonders in der Coronakrise, sagte Kerstin Griese bei einem Besuch der Einrichtung. „Doch die 40 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer stoßen an ihre Grenzen“, erfuhr die Bundestagsabgeordnete bei einem Gespräch mit dem Ortsbeauftragten Volker Münchow und dem NRW-Beauftragten Hans-Ingo Schliwienski. mehr »

Kerstin Griese spendet Bastelmaterial an die Lebenshilfe

„Während der Coronakrise gibt es eine Welle von Hilfsbereitschaft unter den Menschen, für die ich mich bedanken möchte“, sagt Kerstin Griese. Ganz besonders beeindruckt sei sie von der Initiative von Bruni Düppe, die Bastelmaterial zu den Wohnheimen der Lebenshilfe bringt. » Super-TIPp

Solidarität mit Menschen in systemrelevanten Berufen

„Ein 1. Mai, der Tag der Arbeit, ohne Demonstration fühlt sich komisch an, ist aber in der aktuellen Lage leider nicht anders möglich“, sagt Kerstin Griese. „Statt für die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auf den Straßen und Plätzen Flagge zu zeigen, habe ich als Zeichen der Solidarität eine Fahne an mein Fenster gehängt“, so die SPD-Abgeordnete. mehr »

Koalitionsausschuss: Kurzarbeitergeld wird aufgestockt

„Das Kurzarbeitergeld wird erheblich angehoben“, freut sich Kerstin Griese über den im Koalitionsausschuss gefundenen Kompromiss. „Davon werden die Beschäftigten von mehr als 3000 Betrieben im Kreis Mettmann profitieren, die bislang Kurzarbeit anmelden mussten.“ mehr »

Schulmittagessen: Auslieferung nach Hause

Kerstin Griese spricht sich dafür aus, dass Kinder aus bedürftigen Familien das Schulmittagessen nach Hause geliefert bekommen. „Viele Kinder haben in der Schulzeit Anspruch auf ein kostenfreies warmes Essen, wenn ihre Eltern Grundsicherung oder Kinderzuschlag beziehen“, sagt die SPD-Abgeordnete. mehr »

Ratinger Prominente lesen Märchen vor


Da Kinder und ältere Menschen am meisten unter dem „Stillstand zuhause“ leiden, liest täglich eine prominenten Persönlichkeit ein Märchen, das der Ratinger Karnevalsausschuss abends im Internet veröffentlicht. Kerstin Griese hat das Märchen „Nee! sagte die Fee“ von Kirsten Boie vorgelesen. » Märchenvideos

Solidarität in der Coronakrise: Gute Beispiele

Am Gabenzaun

Kerstin Griese freut sich über die „vielen guten Beispiele, wo Menschen anderen Menschen in der Coronakrise helfen“. Die Sozialstaatssekretärin hat sich im Niederbergischen und in Ratingen mit einigen dieser Initiativen in Verbindung gesetzt, sie mit einer Spende unterstützt und sich für das Engagement bedankt. mehr »