Schlagwort: Pflege

Pflegehelferausbildung für Flüchtlinge öffnen

„Auch geduldete Flüchtlinge sollen die Möglichkeit haben, in Deutschland eine Pflegehelferausbildung zu machen und währenddessen einen gesicherten Aufenthalt zu erhalten“, fordert Kerstin Griese (SPD). „Pflegekräfte werden händeringend gesucht.“ mehr »

Besuch im Diakonie-Altenzentrum Haus Salem

Kerstin Griese und Hilde Mattheis, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, haben das Haus Salem besucht, um sich dort über neue Entwicklungen in der Pflege zu informieren. Das Altenzentrum der Kaiserswerther Diakonie ist der einzige Anbieter einer Tagespflege in Ratingen, erfuhren die beiden Bundestagsabgeordneten. mehr »

Kerstin Griese trifft … Hilde Mattheis

Hilde Mattheis, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, hat sich bei „Kerstin Griese trifft …“ für eine tiefgreifende Verbesserung der Pflege ausgesprochen. Ein wichtiger Schritt, für den sich die SPD nachdrücklich eingesetzt habe, seien die im nächsten Jahr in Kraft tretenden Neuregelungen zur Pflegestärkung. mehr »

SommerTOUR 8. Tag: Haus Meyberg Langenberg

Bei starkem Regen begrüßte Andrea Wissemann, Leiterin des AWO-Seniorenzentrums Haus Meyberg, Kerstin Griese auf ihrer Sommertour. Die Bundestagsabgeordnete informierte sich über neue Hilfsmittel in der Pflege. mehr »

„Aktuelle Stunde“ zur Familienpolitik

„Wir wollen mehr tun, damit alle Kinder gute Chancen haben“, sagte Kerstin Griese zu Beginn ihrer „aktuellen Stunde“, die in der Velberter AWO stattfand. „Wir hatten noch zu Zeiten der rot-grünen Bundesregierung begonnen, den Ausbau der Unter-Dreijährigen-Betreuung einzuleiten“, erinnerte sich Griese an ihre damalige Tätigkeit als Familienausschussvorsitzende. mehr »

Kerstin Griese besucht das Domizil Burgfeld

Die Abgeordnete Kerstin Griese hat sich bei einem Besuch im Nevigeser Domizil Burgfeld über den Pflegealltag informiert. Der Zeitdruck sei die Hauptbelastung, die immer häufiger einer guten Pflege im Wege steht, erfuhr Griese einem Gespräch mit einer Runde von mehreren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. mehr »

PFLEGE

Wir werden immer älter, und das ist auch gut so. Allerdings steigt mit der Zahl älterer Menschen auch die Zahl der Pflegebedürftigen. mehr »

Ulla Schmidt im Lebenshilfe-Wohnheim Heiligenhaus

Eine neue Gesundheits- und Pflegepolitik forderten Kerstin Griese und Ulla Schmidt beim Bürgergespräch auf dem Heiligenhauser Rathausplatz. „Wir brauchen eine Bürgerversicherung, weil wir gegen das Zwei-Klassen-Gesundheitssystem sind“, sagte die Abgeordnete Griese. „Wir müssen die Ungerechtigkeiten im Service überwinden“, ergänzte Ex-Gesundheitsministerin Ulla Schmidt, die auf die Unterschiede zwischen Kassen- und Privatpatienten in den Arztpraxen hinwies. mehr »

Zukunftsdiskussion: Gute Pflege für alle

„Ältere Menschen, Behinderte, Demenzkranke, aber auch ihre Angehörigen und die vielen Menschen, die in der Pflege – zu oft schlechten Löhnen – arbeiten, brauchen mehr Unterstützung, Anerkennung und Gehör“, unterstrich das Bundestagsmitglied Kerstin Griese. Sie hatte gemeinsam mit ihrem Abgeordnetenkollegen Peer Steinbrück zur Veranstaltung „Gute Pflege für alle“ ins Ratinger Haus Salem eingeladen. mehr »

Kerstin Griese trifft … Henning Scherf

Kerstin Griese und Henning Scherf

Die älter werdende Gesellschaft war das Thema, das 130 Interessierte zu „Kerstin Griese trifft … Henning Scherf“ in den Lintorfer AWO-Treff lockte. Der ehemalige Bremer Bürgermeister erzählte, wie er schon mit Mitte 40 sein Leben im Alter vorbereitet hat und in eine große WG gezogen ist. mehr »