Kategorie: Niederberg/Ratingen

Kerstin Griese trifft … Bärbel Bas

Bas und Griese

„Wenn wir jetzt Einschränkungen lockern, dann ist es wichtig, dass wir die Menschen testen können“, sagte die Gesundheitsexpertin Bärbel Bas bei „Kerstin Griese trifft …“, das live aus Berlin übertragen wurde. Anschließend müsse man feststellen, mit wem jemand Kontakt hatte, damit diese in Quarantäne gehen können. mehr »

Denkmalschutz-Sonderprogramm: Alte Kirche in Velbert

„Die Restaurierung der Alten Kirche wird mit 170.000 Euro aus dem Bundeshaushalt gefördert“, teilt Kerstin Griese mit. Die Velberter SPD-Abgeordnete hatte sich nachdrücklich dafür eingesetzt, dass das evangelische Gotteshaus als „Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung“ anerkannt wird. mehr »

Kerstin Griese besucht den Krisenstab des Kreises

„Es ist gut, dass der Kreis bei der Beschaffung und Versorgung von Rettungsdiensten, Krankenhäusern, Heimen und Pflegediensten mit Schutzmaterial recht gut aufgestellt ist“, sagte Griese. Sozialstaatssekretärin Kerstin Griese war ins Kreishaus gekommen, um sich über die Arbeit in der Coronakrise zu informieren. mehr »

Kerstin Griese beim THW in Heiligenhaus

Beim THW

Das Technische Hilfswerk (THW) leiste wichtige und gute Arbeit für die Stadt Heiligenhaus, auch und besonders in der Coronakrise, sagte Kerstin Griese bei einem Besuch der Einrichtung. „Doch die 40 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer stoßen an ihre Grenzen“, erfuhr die Bundestagsabgeordnete bei einem Gespräch mit dem Ortsbeauftragten Volker Münchow und dem NRW-Beauftragten Hans-Ingo Schliwienski. mehr »

Kerstin Griese spendet Bastelmaterial an die Lebenshilfe

„Während der Coronakrise gibt es eine Welle von Hilfsbereitschaft unter den Menschen, für die ich mich bedanken möchte“, sagt Kerstin Griese. Ganz besonders beeindruckt sei sie von der Initiative von Bruni Düppe, die Bastelmaterial zu den Wohnheimen der Lebenshilfe bringt. » Super-TIPp

Koalitionsausschuss: Kurzarbeitergeld wird aufgestockt

„Das Kurzarbeitergeld wird erheblich angehoben“, freut sich Kerstin Griese über den im Koalitionsausschuss gefundenen Kompromiss. „Davon werden die Beschäftigten von mehr als 3000 Betrieben im Kreis Mettmann profitieren, die bislang Kurzarbeit anmelden mussten.“ mehr »

Ratinger Prominente lesen Märchen vor


Da Kinder und ältere Menschen am meisten unter dem „Stillstand zuhause“ leiden, liest täglich eine prominenten Persönlichkeit ein Märchen, das der Ratinger Karnevalsausschuss abends im Internet veröffentlicht. Kerstin Griese hat das Märchen „Nee! sagte die Fee“ von Kirsten Boie vorgelesen. » Märchenvideos

Solidarität in der Coronakrise: Gute Beispiele

Am Gabenzaun

Kerstin Griese freut sich über die „vielen guten Beispiele, wo Menschen anderen Menschen in der Coronakrise helfen“. Die Sozialstaatssekretärin hat sich im Niederbergischen und in Ratingen mit einigen dieser Initiativen in Verbindung gesetzt, sie mit einer Spende unterstützt und sich für das Engagement bedankt. mehr »

Kerstin Griese trifft … Franziska Giffey

Giffey, Griese

Krisenbedingt fand „Kerstin Griese trifft …“ nicht mit Publikum im Velberter Bürgerhaus BiLo statt, sondern wurde als Livestream übertragen. Familienministerin Franziska Giffey hat sich mit Kerstin Griese im Jakob-Kaiser-Haus des Bundestages getroffen. mehr »

Coronakrise: Informationen und Hilfsangebote

Pandemie - Spiel von Matt Leacock

„Das Coronavirus stellt uns alle vor die größte Herausforderung seit vielen Jahrzehnten“, sagt Kerstin Griese. „So eine Situation habe ich in vielen Jahren politischer Arbeit noch nie erlebt, und die Verantwortung ist groß.“
mehr »

Regeln und Maßnahmen dienen dem Schutz von uns allen

„Die notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung der rasanten Ausbreitung des Covid-19 haben das Leben bei uns und in vielen anderen Ländern der Welt in kurzer Zeit stillgelegt“, sagt Kerstin Griese. „Wir müssen jetzt alles dafür tun, dass nicht zu viele Menschen gleichzeitig erkranken, damit die gesundheitliche Versorgung für alle Kranken gesichert ist.“ mehr »

Städtebauförderung für Ratingen und Velbert

„Velbert erhält in 2020 drei Millionen Euro aus dem Städtebauförderprogramm NRW“, teilt die SPD-Abgeordnete Kerstin Griese mit. „2,8 Millionen Euro fließen in die Innenstadt, insbesondere für die Baureifmachung des ehemaligen Hertie-Standorts an der Friedrichstraße.“ mehr »

Covid-19-Krise: Kurzarbeitergeld wird ausgeweitet

„Wir sind auf die Krise vorbereitet – dank der schnellen Entscheidungen für mehr Kurzarbeitergeld“, ist Kerstin Griese optimistisch, dass die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus Covid 19 beherrschbar sind. „Innerhalb eines Tages haben Bundestag und Bundesrat Ausweitungen des Kurzarbeitergeldes beschlossen“, berichtet die Staatssekretärin für Arbeit und Soziales. mehr »