SommerTOUR 5. Tag: Kultur in W├╝lfrath

ÔÇ×Aus der Kalkstadt wird eine KulturstadtÔÇť, das war der Eindruck der Bundestagsabgeordneten Kerstin Griese bei ihrer Sommertour in W├╝lfrath. Beim Besuch der W├╝lfrather Rockmusik Gemeinschaft (W├╝RG) im Vereinshaus am Zeittunnel informierte sich Griese ├╝ber die Aktivit├Ąten des Vereins.

┬╗ Rheinische Post W├╝lfrath: Griese studiert auf Sommertour W├╝lfraths Kulturleben
┬╗ Taeglich.ME: Die W├╝RG ist ein St├╝ck Heimat und Identit├Ąt

Beim gro├čen Open-Air-Festival ÔÇ×W├╝RG im ParkÔÇť k├Ânnen die ÔÇ×W├╝RGERÔÇť, wie sie sich nennen, auf 100 ehrenamtliche Helfer zur├╝ckgreifen, ohne deren Engagement eine solche Veranstaltung nicht m├Âglich w├Ąre. ÔÇ×Das Festival hat sich zu einem gro├čen Treffpunkt auch f├╝r viele Ex-W├╝lfrather entwickelt, die teilweise weit anreisen um Freunde zu treffen und die Bands zu h├ÂrenÔÇť, erz├Ąhlte der W├╝RG-Vorsitzende Matthias Freund im Gespr├Ąch mit Kerstin Griese sowie der W├╝lfrather Kulturausschussvorsitzenden Bettina Molitor und dem SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Wolfgang Preuss.

Matthias Freund begleitete Kerstin Griese anschlie├čend zum Kommunikations-Center am Schlupkothen, das von Bernd Kicinski aufgebaut wurde. Dort erwartete der Stadtkulturbund die niederbergische Bundestagsabgeordnete. ÔÇ×F├╝r eine Stadt mit der Einwohnerzahl W├╝lfraths ist die Vielfalt in der Kulturszene beeindruckend“, lobte Griese. ÔÇ×Besonders beeindruckend finde ich das ehrenamtliche EngagementÔÇť

Die Vereine helfen sich personell und logistisch. Dies sei auch eine Folge der langj├Ąhrigen Zusammenarbeit und des gegenseitigen Kennenlernens im Stadtkulturbund, so dass M├Ąnnerch├Âre und Rocker gemeinsam f├╝r die Sache der Kultur werben, betonte Ingo W├╝nsch, Vorsitzender des Kulturbundes. Denn ein Wunsch eine die W├╝lfrather Kulturschaffenden, erfuhr Kerstin Griese. Sie brauchen dringend eine Auftrittsm├Âglichkeit mit einer Zuschauerkapazit├Ąt von etwa 350 Personen, die die L├╝cke zwischen den kleineren R├Ąumen mit 100 und dem Paul-Ludowigs-Haus mit bis zu 1000 Pl├Ątzen schlie├čt.

┬╗ W├╝RG
┬╗ Kommunikations-Center