Schlagwort: Arbeitsschutz

Menschenrechte entlang der globalen Lieferketten

Lieferkettengesetz

Kerstin Griese (SPD) freut sich über den Durchbruch beim Lieferkettengesetz. Die Ratinger Arbeits-Staatssekretärin hat in den letzten Wochen viele Stunden verhandelt, damit die Große Koalition das Gesetz nun gemeinsam im Bundestag beschließen kann. mehr »

Besserer Arbeitsschutz in der Fleischindustrie

Kerstin Griese hat sich im Bundesrat für ein Verbot von Werkverträgen und Leiharbeit in der Fleischindustrie ausgesprochen. „Die zahlreichen Corona-Infektionen in Fleischbetrieben haben die zum Teil untragbaren Arbeits- und Wohnverhältnisse in den Fokus gerückt“, sagte die Sozialstaatssekretärin. mehr »

Bundesrat: Mehr Schutz für Paketboten

Sozialstaatssekretärin Kerstin Griese (SPD) hat in einer Rede vor dem Bundesrat dafür plädiert, das Paketboten-Schutz-Gesetz noch vor dem Weihnachtsgeschäft zu verabschieden. „Der Boom in der Paketbranche darf nicht zu Lasten der Beschäftigten gehen − und auch nicht zu Lasten der Unternehmen, die sich gesetzeskonform verhalten.“ mehr »

Kabinett bringt Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg

„3,5 Milliarden Pakete werden jährlich zugestellt“, berichtet Kerstin Griese aus dem Bundesarbeitsministerium. „Mit dem Paketboten-Schutz-Gesetz sorgen wir dafür, dass diejenigen, die das bei Wind und Wetter tun, anständige Arbeitsbedingungen haben.“

Arbeitsstättenverordnung: Aufregung ist unbegründet

„Der Arbeitsschutz dient dazu, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer am Arbeitsplatz zu schützen, dafür haben wir gute Regeln“, so Kerstin Griese. „Die neue Arbeitsstättenverordnung entbürokratisiert, weil sie zwei Verordnungen zusammenführt.“ » RP