Lobbyarbeit im Namen des Herrn

Kerstin Griese sagt, dass sie nicht jede Meinungsäußerung aus dem kirchlichen Bereich teilt. Aber die Lobbyarbeit der Kirchen und ihrer Wohlfahrtsverbände sei „als Stimme der Benachteiligten in unserer Gesellschaft und als Gegengewicht zur Macht der Wirtschaftslobby“ unverzichtbar. » heute.de