Griese, Langkeit

Jonas Langkeit: zurück aus Martinsburg, West Virginia

Sport und Musik spielen in einer US-Schule eine große Rolle, erzählte Jonas Langkeit, der aus West Virginia zurückgekehrt ist. In Velbert traf sich der 17-Jährige mit seiner Patin Kerstin Griese.

Jetzt für das PPP bewerben »

» WAZ Velbert: Stipendiat kehrt begeistert aus den USA zurück

Fußball, Tennis und Leichtathletik waren seine Sportarten. „Im Frühjahr macht man etwas anderes als im Herbst.“ Außerdem war er mit seinem Saxophon in der Marching Band, die bei Spielen des Football-Teams und anderen schulischen Events auftritt. Der eigentliche Unterricht sei nicht besonders anspruchsvoll gewesen. „Der Englischunterricht war sogar einfache als hier.“

Kerstin Griese betonte, wie wichtig es ist, dass im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms (PPP) Schüler als „junge Botschafter“ in die USA gehen. Die Abgeordnete fragte Jonas Langkeit, was er von den politischen Konflikten mitbekommen hat, die es in den USA gibt. „Es gibt viele Trump-Anhänger, man erkennt die Gesinnung an den Stickern der Autos“, berichtete er von der Situation in West Virginia. Nur bei der Unterstützung für die Ukraine sei man sich einig gewesen. „Da gab es keinen Unterschied zwischen Trump-Anhängern und Gegenern.“