Autor: Sven Haedecke

100 Tage Mindestlohn: Positive Bilanz

Am heutigen Freitag ist der flächendeckende gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro seit 100 Tagen in Kraft. „Rund 3,7 Millionen Menschen erhalten endlich einen anständigen Lohn, dem Lohndumping wurde ein Ende gesetzt“, sagt Kerstin Griese, die als Vorsitzende des Ausschusses für Arbeit und Soziales den Gesetzgebungsprozess im Bundestag mit gestaltet hat. mehr »

Mindestlohn: Klare Regeln verhindern Missbrauch

Seit dem 1. Januar 2015 gibt es den flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn in Deutschland. „Ich sehe keinen Änderungsbedarf bei einem Gesetz, das im Juli letzten Jahres mit sehr großer Mehrheit im Bundestag beschlossen worden ist und erst seit ein paar Wochen in Kraft ist“, äußerte sich Kerstin Griese gegenüber der Presse in Berlin. mehr »

SommerTOUR 1. Tag: Erbslöh Neviges

Die Traditionsfirma Erbslöh war die erste Station der diesjährigen Sommertour von Kerstin Griese. Bei einem Werkrundgang gemeinsam mit Vorstand Franz-Josef Feldhaus und der Geschäftsführerin der firmeneigenen Akademie, Monika Kocks, lernte die niederbergische Abgeordnete die gesamte Produktionskette kennen. mehr »

Rentenpaket: Koalitionsvertrag umsetzen

Kerstin Griese betonte in einem Radiointerview mit WDR 5, dass die abschlagsfreie Rente nach 45 Beitragsjahren im Koalitionsvertrag vereinbart wurde. Selbstverständlich müsse ein Missbrauch verhindert werden. Den Vorschlag von Ministerin Andrea Nahles, eine Erstattungspflicht der Beiträge zur Sozialversicherung für die Arbeitgeber einzuführen, sieht Kerstin Griese als einen richtigen Weg. mehr »

Käthe-Kollwitz-Schule zu Gast bei Kerstin Griese

Eine 10. Klasse der Käthe-Kollwitz-Schule aus Ratingen besuchte die Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese (SPD). Die interessierten Schülerinnen und Schüler erkundigten sich nach dem Alltag der Abgeordneten und der konkreten Arbeit im Ausschuss für Arbeit und Soziales, dessen Vorsitzende Griese ist. mehr »

Die Folgen des Wahlergebnisses

Das Ergebnis der Bundestagswahl hat intensive Diskussionen ausgelöst. Kerstin Griese hat in den Ortsvereinen ihres Wahlkreises mit den Mitgliedern der SPD darüber diskutiert und zahlreiche Zuschriften von Bürgerinnen und Bürgern bekommen. mehr »

Das Junge Team startet Countdown

Mit einer Bildaktion zur heißen Phase des Bundestagswahlkampfes startete das Junge Team Wir für Kerstin Griese den Countdown bis zum 22. September. Bis zum Wahlsonntag werden nun täglich Fotos von Unterstützerinnen und Unterstützern veröffentlicht, die ihre persönliche Wahlempfehlung abgeben. mehr »

Hubertus Heil und Kerstin Griese in Wülfrath

Bei tropischen Temperaturen war Hubertus Heil auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Kerstin Griese zu Gast in Wülfrath. Bei seinem Besuch lernte der stellvertretende SPD-Bundestagsfraktionsvorsitzende zwei Besonderheiten der niederbergischen Stadt kennen: Das Unternehmen Rheinkalk und den Zeittunnel. mehr »