Die Kirchen als Sprachrohr der Fl├╝chtlinge

Es sei legitim, dass Kirchen in gewisser Weise einseitig sind, sagte Kerstin Griese dem Deutschlandfunk. ÔÇ×Diese Einseitigkeit ist auch f├╝r die Gesellschaft unverzichtbar, denn wir brauchen gesellschaftlich relevante Organisationen, die sich so klar und einseitig auf die Seite der Schwachen, auf die Seite der Fl├╝chtlinge stellen.ÔÇť ┬╗ DLF Audio