Griese mit roter Hand

Red Hand Day: Kindheit statt Krieg

„Mir ist es wichtig, ein Zeichen gegen den Einsatz von Kindersoldaten zu setzen“, sagte Kerstin Griese, die auch in diesem Jahr am „Red Hand Day“ teilgenommen hat. „Kindheit statt Krieg“ schrieb sie auf das Blatt mit ihrem roten Händeabruck.

„Kinder sind unsere Zukunft, und wir müssen sie beschützen“, so Kerstin Griese. Der „Red Hand Day“ findet jedes Jahr am 12. Februar, dem internationalen Gedenktag gegen den Einsatz von Kindersoldaten, statt. An der Aktion haben sich bereits über 450.000 Menschen aus mehr als 50 Ländern beteiligt. Der Aktionstag wird von der Kinderkommission des Bundestages unterstützt. Bereits heute wurden Abgeordnete aller Fraktionen eingeladen, mit ihrem roten Handabdruck gegen den Einsatz von Kindersoldaten zu protestieren.