Adam-Josef-Cüppers-Berufskolleg: Besuch in Berlin

45 Schülerinnen und Schüler des Ratinger Adam-Josef-Cüppers-Berufskollegs trafen Kerstin Griese im Bundestag und diskutierten mit ihr über Schulpolitik und die Zukunft der Bildung. Dabei sprach sich die SPD-Abgeordnete für kostenlose Kitas und mehr Studienplätze für Lehrerinnen und Lehrer aus.

Gruppenfoto im Reichstagsgebäude.

Gruppenfoto im Reichstagsgebäude.

„Alle Kinder sollen gleich gute Chancen haben“, betonte Griese. Auch die europäische Flüchtlingspolitik und die Wirkung der AfD in Gesellschaft und Politik interessierten die Schülerinnen und Schüler. Bei der Frage nach dem richtigen Umgang mit der Partei betonte Kerstin Griese die Wichtigkeit des Wählens und des Dialogs: „Wer nicht wählt, stärkt die Extremen.“

Die 22-jährige Schülerin Paulina Marie Rackelmann sagte: „Der Besuch im Bundestag und das Gespräch mit Kerstin Griese haben mich motiviert, mich stärker politisch zu engagieren.“ Anschließend verfolgte die Gruppe von der Besuchertribüne aus eine Plenardebatte und besichtigte die Kuppel des Reichstagsgebäudes.