Schlagwort: Pegida

Ratingen: Kundgebung für ein offenes Miteinander

„Völlig begeistert und total überwältigt“ zeigte sich Kerstin Griese auf der Ratinger Kundgebung gegen Fremdenfeindlichkeit. „5.000 (!) Menschen haben für ein friedliches Miteinander demonstriert, initiiert von den Kirchen, unterstützt von der Moscheegemeinde, den Aleviten, dem Jüdischen Verein, den BürgermeisterInnen und allen Parteien im Stadtrat“, schrieb sie auf Facebook. mehr »

Kundgebung: Düsseldorf braucht keine Dügida

Die Kreis-Mettmann-SPD stellt sich hinter den Aufruf vieler gesellschaftlicher Gruppen, die mit dem Aufruf „Düsseldorf braucht kein Dügida“ zu einer Kundgebung am Montag, den 12. Januar 2015 mobilisieren. „Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis auf, sich an der Demonstration zu beteiligen“, sagt Kerstin Griese. mehr »

Unerträglich: Weihnachtslieder und Fremdenfeindlichkeit

Es sei unerträglich, wenn Demonstranten Fremdenfeindlichkeit propagieren und gleichzeitig Weihnachtslieder singen, so Kerstin Griese. Nicht jeder „Pegida“-Mitläufer sei ein Rechtsextremist, dennoch fehle ihr „jedes Verständnis dafür, gemeinsam mit Hooligans, Nazis und extremistischen Hetzern auf die Straße zu gehen“, sagte sie der » KNA.