Kerstin Griese trifft …

Staffel FrühjahrHier werden am Dienstag, 11. Mai 2021, die Zugangsdaten zu den via Zoom durchgeführten „Kerstin Griese trifft …“-Videotalks veröffentlicht.

Am Dienstag, 11. Mai 2021, um 19 Uhr ist Michelle Müntefering, Staatsministerin für internationale Kulturpolitik im Auswärtigen Amt, bei „Kerstin Griese trifft …“ zu Gast. Mit ihr um dem Publikum wird sich Sozialstaatssekretärin Griese darüber unterhalten, wie Außenpolitik dabei helfen kann, globale Fragen zu lösen. „Welche Rolle spielt sie bei der Integration der Europäischen Union? Wie kann sie dazu beitragen, dem in vielen Ländern um sich greifenden Rechtspopulismus entgegenzutreten sowie Demokratie, Menschenrechte und Gleichstellung zu stärken?“, nennt Griese die Fragen, die zur Sprache kommen sollen.

Am Freitag, 28. Mai 2021, heißt es um 17 Uhr „Kerstin Griese trifft … Rolf Mützenich“. Mit dem Vorsitzenden des SPD-Bundestagsfraktion wird Griese über die sozialdemokratischen Ziele im Wahlkampfjahr sprechen. „Zukunft, Respekt und Europa sind die drei Hauptüberschriften, mit denen SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz antritt. Grundlage dafür ist ein zeitgemäßer und starker Sozialstaat“, so Kerstin Griese. „Die SPD und Scholz stehen für Verlässlichkeit in der Coronakrise.“

Thomas Kutschaty, Partei- und Fraktionsvorsitzender der NRW-SPD, kommt am Montag, 31. Mai 2021, um 18 Uhr zu „Kerstin Griese trifft …“, um für einen sozialen Neustart zu werben. „Wir müssen aus der Pandemie die richtigen Lehren ziehen“, betont Griese. „Die schwarz-gelbe Landesregierung hat von der Coronabekämpfung bis hin zur Schulpolitik jedes Vertrauen verspielt. Ich werde mit Thomas Kutschaty darüber sprechen, wie unser Land wieder nach vorne gebracht werden kann.“