Kerstin Griese trifft … Norbert Walter-Borjans

Walter-BorjansNorbert Walter-Borjans ist am Freitag, 8. Februar 2019, um 18 Uhr zu Gast bei „Kerstin Griese trifft …“ im Bürgerhaus BiLo, Von-Humboldt-Straße 53, in Velbert. Walter-Borjans war von 2010 bis 2017 NRW-Finanzminister und hat sich in dieser Zeit als „Robin Hood der Steuerzahler“ einen Namen gemacht.

BuchcoverEr wird aus seinem neuen Buch „Steuern – der große Bluff“ lesen und mit Kerstin Griese sowie dem Publikum darüber diskutieren. „Mit seinem Buch klärt Norbert Walter-Borjans über weitverbreitete Steuermythen auf“, sagt die Velberter Bundestagsabgeordnete. Griese
bezeichnet es als zu tiefst ungerecht, wenn den einen die Lohnsteuer direkt am Monatsende abgezogen wird, während andere ihre Einkünfte in so genannten Steueroasen verstecken.

„Ein starker Sozialstaat beruht auf gerechten Einnahmen“, betont Griese. „Dazu gehört ein konsequentes Vorgehen gegen die Steuerkriminalität.“ Walter-Borjans sei mit seinem Ankauf von Daten-CDs, mit denen die Machenschaften von schweizerischen Banken und ihrer deutschen Kunden aufgeklärt werden konnten, ein Vorbild gewesen. Der Eintritt zu „Kerstin Griese trifft …“ ist frei.