Unerträglich: Weihnachtslieder und Fremdenfeindlichkeit

Es sei unerträglich, wenn Demonstranten Fremdenfeindlichkeit propagieren und gleichzeitig Weihnachtslieder singen, so Kerstin Griese. Nicht jeder „Pegida“-Mitläufer sei ein Rechtsextremist, dennoch fehle ihr „jedes Verständnis dafür, gemeinsam mit Hooligans, Nazis und extremistischen Hetzern auf die Straße zu gehen“, sagte sie der » KNA.