Schlagwort: Tarifpolitik

Kerstin Griese trifft … Reiner Hoffmann

Reiner Hoffmann, der seit Mai Vorsitzender des DGB ist, war Gast bei „Kerstin Griese trifft …“ im Forum Niederberg. „Sie hat mich schon vor meiner Wahl eingeladen“, verriet der aus Wuppertal kommende Gewerkschafter. Hoffmann erzählte, dass er 1972 in den SPD-Ortsverein von Johannes Rau eingetreten sei, der damals Oberbürgermeister seiner Heimatstadt war. mehr »

Kritik an Lokführergewerkschaft

Die GDL diskreditiere das Streikrecht, wenn sie die eigenen Interessen über die Arbeitsnehmerinteressen der Bahnbeschäftigten stellt, kritisiert Kerstin Griese die Lokführergewerkschaft. » Bloomberg

Tarifeinheit stärken: ein Betrieb – ein Tarifvertrag

„Wir wollen das Gesetz zur Tarifeinheit ausdrücklich nicht wegen der aktuellen Streiklage bei der Bahn oder der Lufthansa. In Tarifauseinandersetzungen mischen wir uns nicht ein. Es darf allerdings auch nicht so sein, dass Spartengewerkschaften ein ganzes Land lahm legen können, um ihre Interessen gegen eine andere Gewerkschaft durchzusetzen“, sagte Kerstin Griese der Saarbrücker und der Westdeutschen Zeitung. » Saarbrücker Zeitung » RP

Sorge um Tarifeinheit bei der Deutschen Bahn

„Ich bin davon überzeugt, dass es niemandem nutzt, wenn in einem Betrieb einzelne Belegschaftsteile gegeneinander ausgespielt werden – am wenigsten den Arbeitnehmern“, sagte Kerstin Griese dem ARD Morgenmagazin angesichts des drohenden Streiks bei der Deutschen Bahn. mehr »

Riesengroße Mehrheit für das Mindestlohngesetz

„Das wird die größte Lohnerhöhung für viele Menschen sein, die sie je in ihrem Leben hatten“, sagte Kerstin Griese im Phoenix-Interview zum Mindestlohngesetz. „Wir werden das heute gemeinsam mit den Gewerkschaften feiern.“ mehr »

Bundestagsausschuss beschließt Mindestlohn

„Ich freue mich, dass der Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales den Mindestlohn einstimmig, bei Enthaltung der Linkspartei, beschlossen hat. Das ist ein großer Schritt für unseren Sozialstaat“, so die Ausschussvorsitzende Kerstin Griese. mehr »

Sachverständige begrüßen den Mindestlohn

„Der Mindestlohn von 8,50 Euro kommt ausnahmslos für jede Branche“, betonte Kerstin Griese im Anschluss an die große Expertenanhörung des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales. „Auch bei den Gemüsebauern, beim Zeitungsvertrieb, in der Systemgastronomie und im Taxigewerbe.“ mehr »

Arbeitsausschuss diskutiert mit Ministerin Andrea Nahles

Die Vorsitzende des Ausschusses für Arbeit und Soziales, Kerstin Griese, zeigte sich sehr erfreut, dass die Bundesregierung noch vor Ostern tarifpolitische Verbesserungen in die Wege leiten wird. Unter anderem solle es erleichtert werden, Tarifverträge für allgemeinverbindlich zu erklären, sagte Ministerin Andrea Nahles bei ihrem Antrittsbesuch im Bundestagsausschuss. mehr »