Schlagwort: Rassismus

Die Entscheidung der Essener Tafel macht fassungslos

„Bei der Hilfe für Bedürftige darf nicht nach Herkunft unterschieden werden“, kritisierte Kerstin Griese die Essener Tafel mit deutlichen Worten. „Auf ,Geschubse und Gedrängel ohne Rücksicht auf die Oma in der Schlange‘ mit dem pauschalen Ausschluss nichtdeutscher Hilfesuchender zu reagieren, ist eine nicht akzeptable Diskriminierung, die an Rassismus grenzt“, sagte sie dem » epd.

#ausnahmslos: Gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus

Kerstin Griese unterstützt die Twitter-Kampagne, die unter dem Hashtag „ausnahmslos“ gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus eintritt. „Als Feministinnen aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen setzen wir uns seit vielen Jahren für Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern und für eine offene und faire Gesellschaft ein“, heißt es in dem Aufruf. » #ausnahmslos