Schlagwort: Irak

Kerstin Griese trifft … Rolf Mützenich

Die Krisen in der Welt waren das Thema von „Kerstin Griese trifft …“ in der Diakonie Niederberg. „Das bewegt viele Bürgerinnen und Bürger“, begrüßte Griese das Publikum und ihren Gesprächspartner, den SPD-Außenpolitikexperten Rolf Mützenich. mehr »

Kerstin Griese trifft Assyrer aus dem Irak

Kerstin Griese traf Kaldo Oghanna, Vorstand der Partei Assyrische Demokratische Bewegung im Irak, und Sanharib Simsek, Vorsitzender des Assyrischen Jugendverbandes Mitteleuropa, um sich über die Lage im Irak aus erster Hand zu informieren. mehr »

Sonntags-Debatte: Das Ende der Welt ist nahe

Bei einer Diskussion in der Ratinger Friedenskirche ging es um christliche Prinzipien angesichts von Terror und Krieg, wie er beispielsweise im Irak stattfindet. „Wer nichts tut, ist auch nicht ohne Schuld“, sagte Kerstin Griese. » RP

Kerstin Griese spricht mit dem Bischof von Mossul

„Das wichtigste ist die humanitäre Hilfe“, war sich Kerstin Griese mit Nicodemus Daoud Sharaf, dem syrisch-orthodoxen Erzbischof von Mossul, einig. Griese, SPD-Kirchenbeauftragte, hatte sich in Düsseldorf mit ihm getroffen und zeigte sich tief berührt von den Schilderungen aus dem Irak. mehr »

Ein Zeichen gegen Gewalt und Religionsfeindlichkeit

Kerstin Griese unterstützt die bundesweite Aktion des Koordinierungsrates der Muslime für Frieden und gegen Hass und Gewalt. „Die Vorfälle in den vergangenen Wochen mit Anschlägen auf Moscheen und Synagogen sind beunruhigend und müssen aufgeklärt werden“, erklärt die SPD-Fraktionsbeauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften. mehr »

„Nur zusehen im Irak reicht nicht“

„Waffen zu liefern könnte schuldig machen. Nichts zu tun kann auch schuldig machen“, sagte Kerstin Griese im Interview mit dem Deutschlandfunk. „Wir sehen das Leid, und natürlich bewegt uns das.“ » DLF Audio

Verbrechen an Andersgläubigen im Irak

Die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ verbreite unter Andersgläubigen und Andersdenkenden Angst und Schrecken. „Darunter leiden muslimische Schiiten genauso wie die dort lebenden Christen“, sorgt sich Kerstin Griese. „Deutschland muss mehr Flüchtlinge aus den Kriegsgebieten Irak und Syrien aufnehmen und darf diese Herausforderung nicht allein den dortigen Nachbarstaaten überlassen.“ mehr »