Schlagwort: Grundgesetz

Kerstin Griese trifft … Thomas Oppermann

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann ist anlässlich des Tages des Grundgesetzes zu „Kerstin Griese trifft …“ nach Wülfrath gekommen. „Mir ist die Luft weggeblieben, dass die Hälfte eines Landes so einen Rechtspopulisten gewählt hat“, kommentierte Kerstin Griese das Wahlergebnis aus Österreich und zeigte sich sehr erleichtert, dass Alexander Van der Bellen letztlich gewonnen hat. mehr »

Kinderrechte stärken: Weltkindertag und Schlangenfest

„Die Kinderrechte müssen gestärkt werden“, sagte Kerstin Griese bei der Eröffnung des Schlangenfestes am Weltkindertag. „In diesem Jahr feiert die UN-Kinderrechtekonvention ihren 25. Geburtstag.“ Diese schütze die Rechte der Kinder auf Versorgung, Entwicklung und Mitbestimmung in der ganzen Welt. mehr »

Kermani hält die Festrede zum Verfassungsjubiläum

Der deutsch-iranische Schriftsteller Navid Kermani hat zum 65. Jahrestag der Verkündigung des Grundgesetzes eine bemerkenswerte Festrede gehalten, die vom CDU-Abgeordneten Thomas Feist als „unerträglich“ bezeichnet wird. „Herrn Kermanis echten und einfühlsamen Stolz auf Deutschland haben Sie mit diesem Kommentar nicht verdient, Herr Kollege“, antwortet Kerstin Griese auf Fausts Facebook-Seite. „Das war die wunderbarste Rede, die ich je im Deutschen Bundestag gehört habe“, lautet ein Tweet von Kerstin Griese, nachzulesen auf » Süddeutsche.de. » tagesspiegel.de

Internationaler Tag der Kinderrechte

Kerstin Griese erinnert daran, dass sich am heutigen Internationalen Tag der Kinderrechte die Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen zum 24. Mal jährt. Gleichzeitig weist die SPD-Bundestagsabgeordnete darauf hin, dass die Kinderrechte immer noch nicht im Grundgesetz verankert sind. mehr »