Kerstin Griese startet zur 14. SommerTOUR

Am Montag, 3. Juli 2017, startet Kerstin Griese ihre mittlerweile 14. Sommertour bei der Velberter AWO, um dort am Frühstück arabisch sprechender Frauen teilzunehmen. 15 Touretappen in zwei Wochen hat sich die SPD-Bundestagsabgeordnete für dieses Jahr vorgenommen, um Bürgerinnen und Bürger sowie interessante Projekte aus ihrem Wahlkreis kennenzulernen.

„Ich möchte mit engagierten Menschen ins Gespräch zu kommen, hinter die Kulissen schauen und Anregungen mitnehmen“, sagt Kerstin Griese. Sie wird die heimatkundliche Sammlung im alten Rathaus Langenberg, den Nevigeser Blogger Norbert Molitor, das Heiligenhauser Hofcafé Abtsküche sowie das Niiederbergische Museum in Wülfrath besuchen. Um sozialpolitische Themen geht es bei den Touretappen am Wülfrather Mehrgenerationen-Spielplatz, im Gebrauchtwarenhaus in Velbert und dem Altenzentrum Haus Salem Lintorf. Mit der Kreisbauernschaft trifft sich Kerstin Griese im Hof zu Windrath.

Betriebsbesichtigungen stehen bei den Medizintechnikspezialisten Hidrex (Heiligenhaus) und Boston Scientific (Ratingen) auf dem Programm, zudem wird Griese den Ratinger Großhändler Marmara besuchen, der Marktführer bei türkischen Lebensmitteln ist. Als Vorsitzende des Arbeits- und Sozialausschusses im Bundestag wird sich die SPD-Abgeordnete insbesondere über die Arbeitsplätze, Ausbildungsmöglichkeiten und die Integration von Migranten informieren.

Außerdem möchte Kerstin Griese mit der von der evangelischen Gemeinde Ratingen organisierten Flüchtlingsgruppe „Girls only“ ins Gespräch kommen und zum Abschluss ihrer Sommertour im Jugendzentrum Hösel vorbeischauen.