Kerstin Griese liest vor: Wir Kinder aus Bullerbü

„Wir Kinder aus Bullerbü“ heißt das Buch, das Kerstin Griese am bundesweiten Vorlesetag mitgebracht hat. Zuerst warteten die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen der Ratinger Minoritenschule auf die Bundestagsabgeordnete, anschließend las Griese in der Wülfrather Lindenschule vor.

Kerstin Griese im Ratinger Medienzentrum.

Kerstin Griese im Ratinger Medienzentrum.

Vorlesen in der Lindenschule.

Vorlesen in der Lindenschule.

„Ich habe dieses Buch von Astrid Lindgren als Kind total gern gelesen“, erzählte diese ihrem jungen Publikum. „Da kommt auch die kleine Kerstin drin vor“, so Kerstin Griese, denn ihr eigener Vorname stamme ursprünglich aus Schweden.

„Bullerbü befindet sich in diesem Land, und Kerstin lebt auf dem Südhof“, wusste Griese zu erzählen. „Wir Kinder aus Bullerbü ist auch das Lieblingskinderbuch von Frank-Walter Steinmeier, dem voraussichtlich nächsten Bundespräsidenten.“

» Vorlesetag