IG Metall Jugend: Gemeinsam für gute Arbeit

Die IG Metall Jugend Velbert hat Kerstin Griese eingeladen, um mit ihr über die Zukunft der jungen Generation zu diskutieren. Zentrale Themen für eine gute Zukunft von Jugendlichen sind ein gerechter Zugang zu Bildung, faire Löhne und gute Arbeit.

„Alle Jugendlichen brauchen einen Ausbildungs- oder Studienplatz“, sagte Kerstin Griese. „Wir dürfen die Jugendlichen nicht allein lassen. Das Engagement und die Fragen der IG Metall Jugend zeigen, dass Jugendliche sich für ihre Zukunft einsetzen.“ Dabei setzt sich Griese für kostenfreie Bildung von der Kita bis zur Uni ein. „Gute Arbeit, faire Löhne und ein die Einführung eines flächendeckenden Mindestlohnes sind wichtige Faktoren für eine sichere Zukunft.“

Die SPD-Abgeordnete will auch zukünftig mit den Gewerkschaften zusammenarbeiten und sich für die wichtigen Fragen der jungen Beschäftigten und Auszubildenden einsetzen. Wiedersehen werden sich die Abgeordnete und die Jugendlichen der IG Metall Jugend Velbert am Tag der Arbeit.