Gute Wünsche zum Beginn des Ramadan

Im Monat Ramadan wurde nach muslimischer Auffassung der Koran herabgesandt. Diese besondere Zeit wird mit Fasten und innerer Einkehr begangen.

Ramadan-KareemDas gemeinsame Fastenbrechen bringt viele Musliminnen und Muslime mit Familie und Freundinnen und Freunden zusammen. Dazu werden oft Gäste eingeladen. Wir freuen uns jedes Jahr auf die Einladungen zum Iftar-Essen, die uns erreichen. Durch diese schöne Geste kommen sich im Ramadan auch Menschen unterschiedlicher Religionen und Kulturen in unserer Gesellschaft ein Stück näher.

In einer Zeit, in der immer wieder Religion als Begründung für Terror und Extremismus missbraucht wird, stellen wir uns eindeutig auf die Seite der großen Mehrheit der Muslime, die den Islam als friedliche Religion in unserem Land leben.

Muslime und der Islam sind Teil unseres Landes. Wir unterstützen die Entwicklung von muslimischen Gemeinden und Organisationen. Unser Ziel ist, dass sie sich in Deutschland nach deutschem Recht gründen. Erfüllen sie die Voraussetzungen, dann stehen ihnen auch die Möglichkeiten unseres bewährten Religionsverfassungsrechts offen.