Kategorie: Niederberg/Ratingen

Benefizkonzert: Big Band der Bundeswehr in Ratingen

Am Mittwoch, 22. März 2017, um 20 Uhr kommt die Big Band der Bundeswehr für ein Benefizkonzert zugunsten der Lebenshilfe in die Dumeklemmerhalle. „Ich bin Lebenshelferin, weil ich bei der Lebenshilfe beeindruckende Menschen kennengelernt habe“, unterstützt Kerstin Griese die Arbeit der » Lebenshilfe.

2. März 2017, 19 Uhr: Muslime in Deutschland

Der Gesprächskreis Kirche und Politik trifft sich am Donnerstag, 2. März 2017, um 19 Uhr im Velberter Willy-Brandt-Zentrum, Schlossstraße 2. Das Thema der Diskussionsrunde, zu der die Abgeordnete Kerstin Griese einlädt, lautet „Muslime in Deutschland“. mehr »

Kerstin Griese bei Boston Scientific in Tiefenbroich

Kerstin Griese (SPD) hat das international tätige US-Unternehmen Boston Scientific in Ratingen-Tiefenbroich besucht. Senior Manager Nandor Gondolatsch informierte die Abgeordnete über die Entwicklung, Herstellung und Vertrieb der dort gefertigten Medizintechnik. mehr »

Muslime in Deutschland: Dialog im Bundestag

„Unser Ziel ist, mit Muslimen, die zum allergrößten Teil friedlich in Deutschland leben, ins Gespräch zu kommen“, sagte Kerstin Griese im Bundestag. Die SPD-Fraktion hatte zu der Dialogkonferenz „Muslime in Deutschland“ eingeladen. mehr »

Plakatkampagne in Ratingen: Ich bin Lebenshelfer

12317 Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben in Ratingen, darunter Kerstin Griese, bekennen sich im Rahmen einer Plakataktion zur Lebenshilfe. „Ich bin Lebenshelferin, weil ich bei der Lebenshilfe beeindruckende Menschen kennengelernt habe“, lautete das plakatierte Zitat der SPD-Bundestagsabgeordneten. » RP

Girls’ Day 2017: Mehr Mädchen in die Politik

Die Abgeordnete Kerstin Griese lädt ein Mädchen dazu ein, sich am Girls’ Day der SPD-Bundestagsfraktion zu beteiligen. „An diesem Berufsorientierungstag wollen wir die Möglichkeit eröffnen, einen Einblick in den Berliner Politikalltag zu bekommen“, sagt Griese. mehr »

Neujahrsempfang: Auftakt zum Superwahljahr

In der Vereinigten Gesellschaft LangenbergObwohl es den meisten Menschen gut gehe, sorgten sie sich um ihre soziale Sicherheit und sähen Ungerechtigkeiten, sagte Kerstin Griese beim SPD-Empfang in Langenberg. „Daher hat die Bundes-SPD eine Initiative gegen zu hohe Manager-Boni gestartet.“ » WAZ

Vizekanzler Sigmar Gabriel bei Rheinkalk in Wülfrath

„Komplexe Themen – klar und prägnant abgehakt“, schreibt die Westdeutsche Zeitung über das Gespräch von Sigmar Gabriel mit den Rheinkalk-Azubis. Zuvor hatte Wirtschaftsminister Gabriel, der auf Einladung von Kerstin Griese nach Wülfrath gekommen war, an einer kurzen Besichtigung des Lhoist-Kalkwerkes teilgenommen. mehr »

Frohe Weihnachten und ein schönes neues Jahr

„Ein schönes Weihnachtsfest, gesegnete Feiertage und ein gesundes, friedliches und fröhliches neues Jahr 2017“, wünscht Kerstin Griese. Gemalt wurde die von ihr verschickte Weihnachtskarte im evangelischen Kindergarten Ratingen-Hösel. mehr »

Flüchtlinge aus Lintorf im Bundestag

Zwei Gewinnerteams des Lintorfer Fußballturniers „#kick.Fair. Anstoß für Integration“ hat Kerstin Griese nach Berlin eingeladen. Die Jugendlichen kommen aus Afghanistan, Tadschikistan, Gambia und Niger und wohnen jetzt auf der Angerstraße. mehr »

Viel erlebt: Vier Tage in Berlin

Die SPD-Abgeordnete Kerstin Griese hatte 45 Bürgerinnen und Bürger aus ihrem Wahlkreis nach Berlin eingeladen. Höhepunkt der viertägigen Reise war ein Besuch im Bundestag, bei dem die Gruppe eine Plenardebatte von der Tribüne aus beobachtet und die Kuppel besichtigt hat. mehr »

Kerstin Griese liest vor: Wir Kinder aus Bullerbü

„Wir Kinder aus Bullerbü“ heißt das Buch, das Kerstin Griese am bundesweiten Vorlesetag mitgebracht hat. Zuerst warteten die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen der Ratinger Minoritenschule auf die Bundestagsabgeordnete, anschließend las Griese in der Wülfrather Lindenschule vor. mehr »

Kerstin Griese trifft … Doris Schröder-Köpf

Die Migrationsexpertin Doris Schröder-Köpf (SPD) war zu Gast bei „Kerstin Griese trifft …“ in der niederbergischen Diakonie. Griese und Schröder-Köpf waren sich darin einig, dass Deutschland den Flüchtlingszustrom bewältigen kann, trotz Kritik an der anfänglichen Planlosigkeit der Bundeskanzlerin. mehr »