Kategorie: Berlin

Geschichte und Erinnerungskultur · 4. bis 7. September

Geschichte und ErinnerungGeschichte und Erinnerungskultur sind die Themen einer dreieinhalbtägigen Veranstaltung, zu der Kerstin Griese vom 4. bis 7. September nach Berlin einlädt. „Teilnehmen können Haupt- und Ehrenamtliche aus Museen, Institutionen und Vereinen in Niederberg und Ratingen, die sich mit der jüngeren deutschen Geschichte befassen“, sagt Griese. mehr »

Klimaschädliche Flugreisen: CO2-Kompensation

Als Parlamentarische Staatssekretärin und Bundestagsabgeordnete bin ich viel in Deutschland unterwegs: zwischen Berlin und meinem Wahlkreis, zu Veranstaltungen und Terminen. Um der globalen Klimaerwärmung entgegenzuwirken, ist die Reduktion von CO2-Emissionen durch weniger Flugreisen unerlässlich. mehr »

Europawahlergebnis: Enttäuschend für die SPD

„Ich bin enttäuscht von dem Ergebnis der SPD und hätte mir etwas anderes gewünscht“, kommentiert Kerstin Griese die Europawahl. Trotz der großen Zustimmung, die die SPD für inhaltliche Projekte wie die Grundrente bekommet, schaffe es die SPD leider nicht, ihre Wählerinnen und Wähler zu mobilisieren. mehr »

Neuer Teilhabepreis für vorbildliche inklusive Projekte

„Gute Beispiele belohnen und zur Nachahmung motivieren – das ist das Ziel des neuen Bundesteilhabepreises“, sagt Sozialstaatssekretärin Kerstin Griese. Der erstmals vergebene Preise, der mit 17.500 Euro dotiert ist, soll vorbildliche Projekte auszeichnen, die das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung fördern. » BMAS

Paketboten: Schutz vor Ausbeutung

„Die SPD hat im Koalitionsausschuss durchgesetzt, dass die Ausbeutung der Paketboten beendet wird“, freut sich Kerstin Griese, dass eine Initiative des Bundesarbeitsministeriums nun auf den Weg gebracht werden kann. „Ein Paketdienst, dessen Subunternehmen beim Mindestlohn betrügt, wird künftig Sozialabgaben nachzahlen müssen.“ mehr »

Dreieinhalb Tage Berlin: Ehrenamtliche in der Hauptstadt

Gruppenbild im Bundestag

Bereits zum zwölften Mal hat Kerstin Griese zum Forum Ehrenamt in den Bundestag eingeladen und 45 Bürgerinnen und Bürger aus Niederberg und Ratingen waren gekommen. „Das Ehrenamt gibt einem selbst etwas“, fasst Griese die Diskussion im Saal des Ausschusses für Arbeit und Soziales zusammen. mehr »

Anerkennung: Schuld für Unrecht in Behindertenhilfe

Griese im Redepult

„Viele Kinder und Jugendliche haben in der Vergangenheit in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe beziehungsweise Psychiatrie Leid und Unrecht erfahren“, bedauert Kerstin Griese. „Dies kann keiner ungeschehen machen.“ mehr »

Suizidbeihilfe: Verhandlung vor dem Verfassungsgericht

„Uns geht es um Hilfe beim Sterben, nicht um Hilfe zum Sterben“, betonte Kerstin Griese bei der mündlichen Verhandlung zum Verbot der geschäftsmäßigen Suizidbeihilfe vor dem Bundesverfassungsgericht. Sie plädierte für eine sorgende Gesellschaft, „die dem sterbenskranken Menschen nicht die einsame Tablette auf dem Nachttisch als Lösung anbietet“, sondern die mit guter Hospiz- und Palliativversorgung und allen Möglichkeiten der modernen Medizin zur Linderung von Schmerzen und Leid antworte. » Tagesthemen » FR » taz » RP

Seenotrettung: Kerstin Griese unterzeichnet Osterappell

Gemeinsam mit 215 Abgeordneten des Deutschen Bundestages unterstützt Kerstin Griese (SPD) den Osterappell zur Seenotrettung. Am 30. Juni 2000, vor fast 20 Jahren, bekannte sich der Deutsche Bundestag mit dem Osterappell „Humanitäre Grundsätze in der Flüchtlingspolitik beachten“ zum umfassenden Flüchtlingsschutz. mehr »

Windrather Talschule: Besuch im Bundestag

25 Schülerinnen und Schüler der Windrather Talschule waren auf Einladung von Kerstin Griese zu Besuch im Bundestag. Auf der Tribüne im Plenum verfolgten sie eine Debatte zum Bundeswehreinsatz in Mali und im Anschluss sprachen sie mit Staatssekretärin Griese. mehr »

UN-Behindertenrechtskonvention gilt seit zehn Jahren

Festakt im BMAS

„Am 26. März 2009 ist in Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention in Kraft getreten“, erinnert Kerstin Griese an das zehn Jahre zurückliegende Datum. „Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat das mit 350 Menschen gefeiert, auf das Erreichte zurückgeblickt und nach vorne geschaut.“ mehr »

Bundestag beschließt das Starke-Familien-Gesetz

Bundestagsplenum

Kerstin Griese freut sich, dass der Bundestag das Starke-Familien-Gesetz mit großer Mehrheit beschlossen hat. „Ich konnte viele Anregungen, die mir von Fachleuten gegeben wurden, in den Gesetzestext einfließen lassen“, sagt die Sozialstaatssekretärin, die gemeinsam mit dem Familienministerium federführend mit dem Thema befasst war. mehr »

Lohnlücke in Deutschland: 21 Prozent

Kerstin Griese, Söhnke Rix

„In Deutschland gibt es immer noch eine Lohnlücke von 21 Prozent“, kritisiert Kerstin Griese. Der Equal Pay Day am 18. März sei der Tag im Jahr, bis zu dem bis zu dem Frauen statistisch „umsonst“ arbeiten. mehr »

Jugendparlament aus Velbert zu Besuch bei Kerstin Griese

Jugendparlament Velbert

Das Jugendparlament Velbert war auf Einladung von Kerstin Griese (SPD) zu Besuch im Bundestag. Die 19 Vertreterinnen und -vertreter haben der Staatssekretärin viele Fragen zu Klimaschutz, Netzpolitik, über den zunehmenden Rechtsextremismus und zu ihrer Arbeit in Parlament und Ministerium gestellt. mehr »