Autor: Harald Schrapers

Gesprächskreis Kirche und Politik besucht Berlin

48 Bürgerinnen und Bürger, die sich in Kirchengemeinden und Wohlfahrtsverbänden engagieren, haben Kerstin Griese in Berlin besucht. Die Abgeordnete hatte den von ihr initiierten Gesprächskreis Kirche und Politik in den Bundestag eingeladen. mehr »

Kerstin Griese trifft … mit Martin Schulz und anderen

Sechs mal „Kerstin Griese trifft …“ heißt es in den nächsten Wochen, wenn die SPD-Abgeordnete erneut interessante Gesprächspartner auf die roten Sessel einlädt, darunter auch Martin Schulz. Der Kanzlerkandidat ist am Mittwoch, 6. September, um 13:30 Uhr in Velbert, eine Woche später als ursprünglich geplant. mehr »

WDR Lokalzeit: Engagiert für soziale Gerechtigkeit

„Für ihren Wahlkreis möchte sie die Grundlagen schaffen für bezahlbaren Wohnraum und vor allem sichere Arbeitsplätze“, berichtet der WDR im Wahlcheck 2017 über Kerstin Griese. „Ich engagiere mich besonders für soziale Gerechtigkeit“, betont die SPD-Abgeordnete. mehr »

Kerstin Griese eröffnet die heiße Phase des Wahlkampfes

Kerstin Griese hat in einer Pressekonferenz ihren Wahlkampf vorgestellt. Soziale Gerechtigkeit und gute Arbeit, gute Bildungschancen und Generationengerechtigkeit sowie friedliches Miteinander und der Einsatz gegen Rechtsextremismus seien ihre Schwerpunkte, schreibt die WAZ. mehr »

Heiligenhauser Studentenwohnheim

Baustaatssekretär Gunther Adler (SPD) hat den Zuwendungsbescheid über 562.000 Euro für ein neues Wohnheim auf dem Campus Velbert/Heiligenhaus übergeben. „Ich habe mich gefreut, dass mit diesem Geld Wohnraum für Studierende geschaffen wird“, sagte Kerstin Griese. mehr »

SommerTOUR 8. Tag: Marmara Ratingen

„Wir gehören zu den Pionieren bei Ethnic Food“, sagte Serkan Volkan Kuru zu Kerstin Griese. Diese machte auf ihrer Sommertour einen Stopp bei dem Ratinger Familienunternehmen Marmara, einem Großhändler von türkischen Lebensmitteln. mehr »

SommerTOUR 6. Tag: Gebrauchtwarenhaus

Kerstin Griese hat im Rahmen ihrer Sommertour das Gebrauchtwarenhaus in Velbert besucht. „Das ist ein wichtiges Projekt für langzeitarbeitslose Menschen, die schrittweise wieder an einen Arbeitsalltag herangeführt werden“, sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete. mehr »

SommerTOUR 5. Tag: Hidrex Heiligenhaus

Kerstin Griese war sehr beeindruckt, welche technischen Möglichkeiten es gibt, Menschen mit Behinderungen zu helfen. Die SPD-Abgeordnete besuchte während ihrer Sommertour das Heiligenhauser Unternehmen Hidrex, das unter anderem Elektrorollstühle mit speziellen Steuerungen ausrüstet. mehr »

SommerTOUR 2. Tag: Generationen-Park · Girls only

Die erste Etappe des zweiten Tourtages führte Kerstin Griese auf einen altersübergreifenden Spielplatz, den Wülfrather „In den Banden“-Park. Anschließend ging es zum „Girls only“-Treff in der evangelischen Gemeinde Ratingen, wo sich Flüchtlingsmädchen treffen. mehr »

SommerTOUR 1. Tag: AWO Velbert

Zum Auftakt ihrer Sommertour hat Kerstin Griese das Frühstück arabisch sprechender Frauen in der AWO besucht. Dort traf sie eine bunt gemischte Gruppe von Frauen, die zwischen ein und dreißig Jahren in Deutschland leben und aus Marokko, Libanon, Syrien und dem Irak stammen. mehr »

Kerstin Griese startet zur 14. SommerTOUR

Am Montag, 3. Juli 2017, startet Kerstin Griese ihre mittlerweile 14. Sommertour bei der Velberter AWO, um dort am Frühstück arabisch sprechender Frauen teilzunehmen. 15 Touretappen in zwei Wochen hat sich die SPD-Bundestagsabgeordnete für dieses Jahr vorgenommen, um Bürgerinnen und Bürger sowie interessante Projekte aus ihrem Wahlkreis kennenzulernen. mehr »

Rentenersatzleistung für ehemalige Ghettoinsassen

„Etwa 1380 hochbetagte Menschen, die während der NS-Zeit in Ghettos arbeiten mussten, bekommen eine einmalige finanzielle Zuwendung“, berichtet Kerstin Griese von erfolgreichen Bemühungen, „für ein klein wenig Gerechtigkeit“ zu sorgen. „Betroffen sind in erster Linie Roma aus Osteuropa, die bisher keine Rentenleistung aus Deutschland bekommen konnten“, so die Vorsitzende des Bundestagssozialausschusses. mehr »

Parlamentarisches Patenschafts-Programm (PPP)

Kerstin Griese möchte die Patenschaft für eine Jugendliche oder einen Jugendlichen übernehmen, der oder die ab Sommer 2018 für ein Jahr mit einem Bundestagsstipendium in die USA gehen möchte. Bis zum 15. September 2017 können sich Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige und Azubis aus Niederberg und Ratingen bewerben. mehr »

Blockade: Anerkennungsgesetz für alle NS-Opfergruppen

„In den Entschädigungsgesetzen des Bundes werden noch immer nicht alle Opfergruppen des Nationalsozialismus als NS-Verfolgte anerkannt“, stellt ein Pressestatement fest, das unter anderem von Kerstin Griese herausgegeben wurde. „Die SPD-Bundestagsfraktion fordert ein Anerkennungsgesetz und kritisiert die Blockadehaltung der Union.“ » SPD-Fraktion