Neue Richtervereinigung diskutiert Arbeitsrecht

Die Fachgruppe Arbeitsrecht der Neuen Richtervereinigung hat Kerstin Griese getroffen, um mit ihr über die die aktuellen Herausforderungen im Arbeitsrecht und die Vorhaben der Großen Koalition zu diskutieren.

NRV„Das Gespräch diente als hilfreicher Austausch mit den Menschen, die täglich Gesetze in der Praxis anwenden“, sagte Griese der Gruppe um Sprecher Joachim Klueß. Zentrale Themen waren das bereits beschlossene Tarifautonomiestärkungsgesetz und die Ausgestaltung des Mindestlohns, die zu regelnde Tarifeinheit und die Verhinderung des Missbrauchs von Werkverträgen. „Auch in Zukunft werde ich den Austausch mit der Neuen Richtervereinigung suchen, um die Erfahrungen der Richterinnen und Richter für die tägliche Arbeit nutzen zu können“, so Kerstin Griese.